• Uncategorized

    Herbst Bucket List 2019

    Moin, endlich komme ich mal wieder dazu ich schriftlich zu melden. Es war in den vergangenen Monaten viel los. Und nu steht schon der Herbst vor der Tür. Die Blätter färben sich so langsam bunt oder fallen direkt schon zu Boden. Nachfolgend einmal meine Liste, was ich im Herbst machen möchte: Kürbissuppe kochen (minimum 50 x) 3 x pro Woche laufen (1x davon ein Longrun) Fahrrad reparieren und damit zur Arbeit fahren Bullet Journal weitermachen 6 Bücher lesen Wandern Bunte Blätter sammeln Waldspaziergänge Tee trinken öfters abschalten vom Alltag (Meditieren / Entspannen / Dehnen) Baden kreativer in der Küche werden (neue Rezepte austesten / Eintöpfe) Schreiben nach Berlin fahren mich…

  • Anzeige / Werbung,  Sport

    Ohne Sport – ohne mich

    Moin, in diesem Artikel wird mein Trainer erwähnt, jedoch bekomme ich dafür kein Geld. Quasi Werbung ohne Auftrag. Wie und wo fange ich am Besten an? Hmmm.. schwierig. Es begann in einem Fitnessstudio, wo mir erstmal ein Fitnessplan für die Geräte erstellt wurde von ihm. Am Ende nachdem der Plan fertig war und ich nun wusste, was ich die nächsten Wochen trainieren kann/soll, fragte er, ob ich nicht Lust hätte zusätzlich PT Stunden zu nehmen. Klar es ist nicht gerade günstig aber für die Gesundheit und das Wohlbefinden will man doch was tun. Eine Nacht drüber geschlafen und mich dann dafür zusätzlich entschieden und bisher nicht bereut. Na gut, ab…

  • Festival / Konzerte

    XXX Wacken – 30 jähriges Jubiläum

    Moin, ja was soll ich sagen. Ich habe mich gefreut. Tage hingefiebert bis es los ging. Dienstags davor den Mietwagen abgeholt und Mittwoch sollte es dann losgehen. Ging es auch. Mittwoch vormittag packten wir unseren tollen Mietwagen ein und voll und fuhren dann zum Ort des Geschehens. Da wir nicht wussten ob jede Menge Stau sein wird sind wir Überland gefahren. So lernt man auch einige Ecken von Hamburg kennen – ich sag es euch. 😀 Nach der ca. 1,5 stündigen Fahrt kamen wir auch an. Bauten unser Zelt auf. Tranken erstmal unser erstes Bier und machten uns dann auf den Weg um unsere Festivalbändchen und den „Beutel“ abzuholen. Auch…