• Persoehnlich

    Du redest pausenlos…

    […] ,,Du redest pausenlos… Fragst nicht wie es mir geht und was bei mir so passiert“ , schrieb sie. Monate nachdem wir uns das letzte Mal getroffen hatten. […] Dabei bin ich gar kein Mensch der nur von sich erzählt, sondern lieber der anderen zuhört. Ein komisches beklemmendes Gefühl überkommt mich, da diese Person mich anscheinend gar nicht kennt, obwohl man seit mehr als fünf Jahren befreundet ist. Sprachlos und unvorbereitet traf es mich. Mitten in die Brust. Jede:r andere weiß, dass ich eher zurückhaltender bin. Lasse erstmal andere reden bevor ich zu Wort komme. Wenn ich dann gefragt werde, was es neues gibt, und mich das richtig gefesselt hat,…