• Essen

    Lieblingsnascherei im Sommer

    Der Sommer ist in Deutschland angekommen. Aktuell eher sehr schwül, bewölkt und warm anstatt strahlender Sonnenschein und angenehm. Lockerungen aufgrund der Pandemie sind auch mehr und mehr erfolgt. An so heißen Sommertagen ist man natürlich am liebsten im Schwimmbad, am Meer oder Eis essen. Für mich als Berufstätige holt mich eher eine andere kleinere gesündere Nascherei ab. Aktuell hat sie Saison. Im Winter kaufe ich sie nicht, da ich auf Regionalität und Saisonalität achte. Es ist die Erdbeere. Klein, rot, nicht zu süß, erfrischend und enthält sogar viele Antioxidantien. Die Erdbeere ist der perfekte Snack. Vitamine hat sie auch noch. Wer kann zu Erdbeeren schon nein sagen (außer bei einer…

  • Natur,  Wanderlust

    Wandern im Harz

    So häufig hatte ich in der Vergangenheit keinen Urlaub in den Bergen gemacht. Als wir den Urlaub antraten wussten wir noch nicht, dass es vorerst der letzte Urlaub in den Bergen sein wird. COVID-19 breitete sich schneller aus als gedacht. Dies war aber zum Glück zum Ende unseres Urlaubs. Kommen wir nun zu den Bergen zurück. Mich zog es diesmal nicht so weit weg sondern nach Mitteldeutschland in den Harz. Zuletzt war ich im Harz in meiner Jugendzeit mal für zwei Tage. Hin ging es für uns mit einem Reisebus. Am Bahnhof des Urlaubsortes angekommen wurden wir mit Sonnenschein belohnt. Da wir unsere FeWo erst zwei Stunden später beziehen konnten…

  • Natur

    Der neue Nachbar

    All zu viel habe ich von mir noch nicht preisgegeben und erzählt. Weit weg von der Innenstadt ist es doch recht ruhig in der Ecke, wo ich wohne. Im Frühling, als die ersten Knospen zum Vorschein kamen habe ich unseren neuen Nachbarn kennen gelernt. Erst aus weiter Ferne. Dann doch sehr nah. Eine Zeit lang hat dieser mich morgens geweckt, da er auf der Fensterbank war und nach Nahrung suchte. Ihr fragt Euch sicherlich wovon ich rede?  Das Bild hat bestimmt schon Aufschluss darüber gegeben. Es ist ein Eichhörnchen. Der elegante Körper im rostbraun mit weißem Bauch lässt mein Herz höher schlagen, wenn ich ihn in den Baumwipfeln sehe oder…

  • Nachhaltigkeit

    Ausmisten, ein befreiendes Gefühl

    Moin, vor als auch jetzt in der Pandemiezeit habe ich einiges an Kleidungsstücken, Schuhen und Büchern aussortiert. Es tat so gut, alles aus den Schränken, Regalen und Kommoden rauszuholen, anzuschauen und zu entscheiden, ob man dieses Buch oder jenes Kleidungsstück noch behalten möchte oder nicht. Erschreckend wie man von den Medien als auch von „Außeneinwirkung“ dazu ermuntert wird, unterbewusst, dass Produkt braucht man unbedingt. Mittlerweile bin ich aber davon ab. Wenig bis gar kein Konsum von Kleidungsstücken und wenn dann nur nachhaltig oder second hand. Irgendwie fällt, wenn man sieht, was man alles doch nicht braucht an Konsumgütern, ein großer Ballast von den Schultern, obwohl er vorher gar nicht so…

  • Lesen Hören Sehen

    Ungelesen | Bücher, die noch gelesen werden wollen

    Moin, früher habe ich Bücher nur so verschlungen. Heute muss man sich die Zeit nehmen um mal ausgiebig wieder zu lesen. Im Alltag neben dem Job, Haushalt und der Framilie kommt das Lesen bei mir viel zu kurz. Doch das will ich wieder ändern. Pro Monat Minimum 1,5 Bücher lesen. Mal schauen wie ich das umgesetzt bekomme.  Auf meiner Liste stehen u. a. Darm mit Charme – Giulia Enders (angefangen aber noch nicht beendet) Die Tribute von Panem X – Suzanne Collins Vom Nichts suchen und alles finden – Marie Luise Ritter Das geheime Band zwischen Mensch und Natur – Peter Wolleben Das Kind in Dir muss Heimat finden –…

  • We tie the knot

    We tie the knot #1 ~ das Kleid

    Moin, dieser Beitrag enthält Markennennungen, alle genannten Artikel/Kleidungsstücke wurden selbst gekauft und von keinem anderen finanziert. ja lang lang ist’s her, dass ich mich hier gemeldet habe. Es ist auch vieles passiert trotz Corona. Denn ich werde endlich(!) heiraten. Wir haben uns dazu doch recht kurzfristig zu entschlossen. Und so weit im Voraus muss Mann als auch Frau gar nicht planen. 15 Monate vorher was in Ratgebern steht – kann man muss man aber nicht. Klar wenn man mit 100-500 Gästen oder mehr feiern will dann brauch man die Planung vielleicht aber wer bitte kauft zum Beispiel sein Brautkleid 1 1/2 Jahre vor dem eigentlich Termin bitte? Die Geschmäcker ändern…

  • Nachhaltigkeit

    Plastikfreier Leben

    Moin, wie einige vielleicht auf Instagram mitbekommen habe, habe ich für mich im Mai die Challenge gestartet alle Plastikprodukte im Bad aufzubrauchen. Einige nachhaltige Produkte verwende ich schon. Aber in den Jahren wurde einiges an Produkten mir geschenkt, war in einem Adventskalender oder bekam eine Probe irgendwo mit. Da mir aber diese Massen an Produkten jeden Tag mehr unbehagen bereiten, wenn ich diese sehe habe ich beschlossen alle Produkte jetzt nach und nach aufzubrauchen anstatt in den Müll zu schmeißen. Denn diese haben auch mal Geld gekostet und sollten nicht nutzlos in den Abfall gelangen. Für die Umwelt auch nicht gut. Ich beschäftige mich mit dem Thema nachhaltiger Leben schon…